Gibt es ein Komma bei zum einen…, zum anderen?

Komma bei zum einen…, zum anderen

Komma bei zum einen…, zum anderen“ ist nach wie vor für mehrere Leute unklar. Dies beeinflusst einen die Groß- und Kleinschreibung, zum anderen die Kommasetzung. Der folgende Artikel soll Ihnen klar machen und klären, wie Sie den sprachlichen Ausdruck gemäß der aktuellen deutschen Rechtschreibung richtig benutzen, schreiben und in diesem Kontext die Kommasetzung richtig verwenden, um alle Probleme abschließend zu auflösen.

Was versteht man unter dem zweiteiligen Konnektor “zum einen…, zum anderen”?

Es nennt zwei zu ein und derselben Sache o. Ä. gehörende Gesichtspunkte, Gegensätzlichkeiten. Mit anderen Worten, das bedeutet, dass der Ausdruck als zwei Aspekte bezeichnet, die zum selben Sachverhalt gehören.

Heißt es “Mann oh Mann” oder “man oh man”?

Wird “zum einen.., zum anderen” groß- oder kleingeschrieben?

Das erste, woran viele Menschen bezüglich der korrekte Verwendung von “eins, eins, das andere” denken, ob der sprachliche Begriff (zum einen …., zum anderen) groß oder klein geschrieben sein muss.  Nach der neuen, aktuellen deutschen Schreibweise gibt es nur eine richtige Antwort: Nach aktueller Rechtschreibung wird eine Großschreibung von einen und anderen nicht benutzt. Der gesamte Ausdruck muss grundsätzlich klein geschrieben wird.

Gibt es ein Komma bei zum einen…, zum anderen ?

Dieses wird geschehen, weil gleichrangige Glieder einer Aufzählung durch Komma definiert werden. Es sollte jedoch auch in anderen Fällen gesetzt werden. Alle anderen Schreibweisen gelten falsch und sollen nicht mehr verwendet werden. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist der seltene Fall, dass die Phrase am Anfang eines Satzes steht (wie im Titel dieses Artikels).

Was Versteht man unter dem Ausdruck “in Hinblick auf”?

Komma bei zum einen…, zum anderen

Komma bei zum einen…, zum anderen

[nach vorne oder nach Vorne] Was ist der Unterschied ?

Hier bieten wir Ihnen einige Beispiele dazu:

-Sie bevorzugt zum einen die ruhige Lage der Wohnung, zum anderen die gute Luft der Region.

-Bevorzugt behandelt werden zum einen gute Techniker, zum anderen gute Lehrer.

-Das geht zum einen Ohr hinein und zum anderen wieder hinaus.

-Zum einen hat es gehagelt, zum anderen war es sehr kalt.

-Im Club werden zum einen Rocker, zum anderen gute Tänzer bevorzugt behandelt.

-Deine Laberei geht mir zum einen Ohr rein und zum anderen wieder hinaus.

-Sie mag ihn zum einen wegen seines guten Aussehens, zum anderen gefällt ihr aber auch sein Charakter.

-Benötigt werden zum einen gute Ingenieure, zum anderen aber auch gute Architekten.

-Zum einen habe ich gar keine Zeit dahin zu gehen, zum anderen auch gar keine Lust!

-Er isst zum einen gerne Fisch, zum anderen aber auch hin und wieder gerne Fleisch.

-Kochen kann zum einen durch viel Übung gelernt werden, zum anderen benötigt man dafür allerdings auch ein gewisses Talent.

-Zum einen finde ich es eine sehr gute Idee, zum anderen ist sie allerdings auch sehr schwer umzusetzen.

[Komma Weder Noch] Gibt Es Ein Komma Zwischen den Beiden ?

Es gibt viele Synonyme für zum einen…, zum anderen zum Bespiele:

beides, das eine und auch das andere, (der …) ebenso wie (der …), erstens …, zweitens, neben, nicht nur (…) sondern auch, so und auch so, sowohl … als auch, auf der einen Seite … auf der anderen Seite …, einerseits … andererseits …, einesteils … zum anderen …,  zwar … aber …, (die) zwei Seiten der Medaille  (ein) zweischneidiges Schwert

Die richtige Kommasetzung bei “zum einen …., zum anderen”

Viele Personen erkundigen sich auch nach der richtigen Kommasetzung der Verwendung von “zum einen …., zum anderen”. Wie bei der Groß- und Kleinschreibung gibt es auch hier eine allgemeine Regel, die aber ebenfalls durch eine bestimmte Ausnahme geprägt ist. Hauptsächlich wird vor dem zweiten Glied des Ausdrucks (“zum anderen”) immer ein Komma gesetzt.

Das Komma wird zur Begrenzung gleichrangiger Elemente einer Aufzählung handelt. Darüber hinaus wird hauptsächlich vor dem zweiten Glied des Ausdrucks (“zum anderen”) immer ein Komma gesetzt. Die erwähnte Ausnahme von dieser Regel ergibt sich, wenn die Aufzählung durch ein “und” vorgenommen wird.

In dem Fall ist ein Komma nach dem “und” nutzlos bzw. lediglich nicht richtig. Die beiden Glieder der AufzählungIn werdenin  den meisten Fällen durch ein Komma separat, Außerdem ist generell auch die Benutzund  von “und” möglich und korrekt.

Die folgenden Beispiele sollen die Erklärung klar und deutlich machen, wie und wann Sie ein Komma setzen sollen.

-Sport kann zum einen sehr anstrengend sein, zum anderen aber auch viel Spaß machen.

-Zum einen finde ich die Geschichte sehr interessant, zum anderen ist sie allerdings sehr kompliziert geschrieben.

-Das Produkt ist zum einen sehr teuer und zum anderen nicht einmal besonders gut.

Am Ende hoffen wir, dass wir Ihnen alle wichtigen Informationen zu dieser Regel geben konnten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *